time-1196952

Feste Arbeitszeiten setzen

Der folgender Lerntipp wird häufig unterschätzt, kann aber durchaus für den Lernerfolg entscheidend sein. Konzentration geht bekanntlich auch immer mit einem Maß an Zeitmanagement einher. Darum ist es immer optimal sich feste Arbeitszeiten zu setzen. Im Idealfall entsteht daraus ein festes Ritual, sodass man z. B. nach der Schule jeden Tag noch eine bestimmte Zeit lernt, bevor man sich der Zerstreuung widmet. Dabei sind Ablenkungen und Freizeitbeschäftigungen nicht zwingend hinderlich beim Lernen. Man sollte sich seine Freizeitbeschäftigungen gezielt als Belohnungen nach getaner Arbeit festlegen und diese dann auch genießen.